KonVent GmbH
 

Huawei: Ausnahmeregelung wird um 90 Tage verlängert

###USER_salutation###,

das Bureau of Industry and Security (BIS) hat am 19. August 2019 bekannt gegeben, dass die vorübergehende Lizenz zur Lockerung der durch die Entity-Listung erfolgten Beschränkungen für bestimmte Transaktionen mit dem Technologiekonzern Huawei um weitere 90 Tage verlängert wird. Die US-Regierung hat beschlossen, die temporäre Rahmenlizenz bis zum 18. November 2019 zu verlängern. Gleichzeitig wurden weitere 46 Unternehmen, die mit Huawei in Verbindung stehen, auf die sog. Entity List gesetzt.

Die Verlängerung der Lizenz erfolgte, nachdem das BIS Huawei sowie 68 Tochterunternehmen im Mai 2019 auf die Entity List (Angang 4 zu § 744 EAR) gesetzt hatte. Besagte Liste hat zum Ziel, den Verkauf oder Transfer von US-Technologien an Huawei einzuschränken.

Mehr Informationen über die Verlängerung der Lizenz finden Sie auf der BIS-Website unter diesem Link.


Links:

Temporary General License

Addition of Certain Entities to the Entity List and Revision of Entries on the Entity List

Quelle:

Bureau of Industry and Security (BIS)


Aktuelle Seminartemine

Passend zu diesem Thema bieten wir im Herbst 2019 das folgende Seminar an:

US-(Re-)Exportkontrolle für Einsteiger


Aktuelle Hinweise zum Zoll-, und Außenwirtschaftsrecht, sowie anderen Themengebieten, erhalten Sie tagesaktuell auf unserer Homepage unter www.konvent-seminare.de!

Mit freundlichen Grüßen

Cornelius von Eichel-Streiber
Geschäftsführer der KonVent GmbH

KonVent Kongress- & Veranstaltungsmanagement GmbH
Königsstr. 46
D-48143 Münster

Telefon: +49 (0)251 832756-5
Telefax: +49 (0)251 832756-4
E-Mail: info@konvent-muenster.de
Web: www.konvent-muenster.de

Geschäftsführer: Matthias Merz / Cornelius von Eichel-Streiber
Sitz und Registergericht Münster HRB 6838
USt-ID-Nr.: DE 234 391 475
Steuernummer: 337/5919/1114
Hier können Sie Ihr Abonnement ändern/löschen...