KonVent GmbH
 

Chemische Waffen: Rat verlängert EU-Sanktionen um ein Jahr

###USER_salutation###,

der Rat der Europäischen Union hat am 14.10.2019 die restriktiven Maßnahmen der EU gegen den Einsatz und die Verbreitung chemischer Waffen bis zum 16. Oktober 2020 verlängert.

Die restriktiven Maßnahmen richten sich sowohl gegen Personen und Organisationen, die unmittelbar für die Entwicklung und den Einsatz chemischer Waffen verantwortlich sind, als auch gegen jene, die dafür finanzielle, technische oder materielle Unterstützung bereitstellen, hilfestellend oder bestärkend dazu beitragen oder mit solchen Waffen in Verbindung stehen.

Bei den Sanktionen handelt es sich um Einreiseverbote in die EU sowie das Einfrieren von Vermögenswerten von Personen und Organisationen.


Links:

Beschluss (GASP) 2019/1722

Chemische Waffen: Rat verlängert EU-Sanktionen um ein Jahr

Quellen:

EUR-Lex

Europäischer Rat


Aktuelle Seminartemine

Passend zu diesem Thema bieten wir im Herbst 2019 das folgende Seminar an:

Exportkontrolle in der Praxis - Güter-, Länder-, und Personenlisten

Export-Compliance für Fortgeschrittene


Aktuelle Hinweise zum Zoll-, und Außenwirtschaftsrecht, sowie anderen Themengebieten, erhalten Sie tagesaktuell auf unserer Homepage unter www.konvent-seminare.de!

Mit freundlichen Grüßen

Cornelius von Eichel-Streiber
Geschäftsführer der KonVent GmbH

KonVent Kongress- & Veranstaltungsmanagement GmbH
Königsstr. 46
D-48143 Münster

Telefon: +49 (0)251 832756-5
Telefax: +49 (0)251 832756-4
E-Mail: info@konvent-muenster.de
Web: www.konvent-muenster.de

Geschäftsführer: Matthias Merz / Cornelius von Eichel-Streiber
Sitz und Registergericht Münster HRB 6838
USt-ID-Nr.: DE 234 391 475
Steuernummer: 337/5919/1114
Hier können Sie Ihr Abonnement ändern/löschen...