Weiterer Zusatztermin: Die neue Dual-use-Liste der EU (Webinar)

Bereits in die dritte Runde geht das AWA-Webinar

Die neue Dual-use-Liste der EU - Systematische Darstellung der wichtigsten Änderungen durch den aktualisierten Anhang I zur EU-Dual-use-Verordnung

Wegen der zahlreichen Anfragen bieten wir Ihnen einen weiteren Zusatztermin an. Das Webinar am 10. März 2015 von 11:00 bis 12:00 Uhr richtet sich besonders an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen, die die Einstufung von Gütern nach den Kontrolllisten vornehmen.

Der Anhang I zur EU-Dual-use-Verordnung wurde über mehrere Jahre hinweg nicht aktualisiert, bis Ende 2014 ein neuer Anhang I in Kraft trat. Dieser Anhang beinhaltet eine sehr hohe Anzahl an Änderungen aufgrund entsprechender Beschlüsse in den Exportkontrollregimen in 2011, 2012 und 2013. So finden in spezifischen Güterbereichen gravierende Erweiterungen des Erfassungsumfangs statt, die sich massiv auf die jeweils beteiligten Unternehmen auswirken.

Geordnet nach den Kategorien der Dual-use-Liste, erfahren Sie im AWA-Webinar die wichtigsten Änderungen. Ihr Experte, Joachim Wahren, begleitet Sie am 10. März 2015 durch das Webinar und beantwortet Ihre Fragen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich wertvolles Wissen zu folgenden Themenschwerpunkten anzueignen:

  • Erleichterung im Bereich der Kontrolle von "Grafit"
  • Erweiterung des Kontrollumfangs für "Frequenzumwandler, Pumpen, Ventile und Druckmessgeräte"
  • Neufassung und Erweiterung der Kontrolle von “Stör- und Abhörausrüstung von mobiler Kommunikation und zugehöriger Überwachungsausrüstung”
  • Neufassung und Erweiterung der Kontrolle von “Ausrüstung zur Abwehr unkonventioneller Spreng- und Brandvorrichtungen (USBV)”
  • Neuaufnahme der Kontrolle von “Systemen zur Überwachung der Kommunikation in IP-Netzen (Internet-Protokoll)”
  • Umfangreiche Änderung des Kontrolltextes im Bereich der "Verschlüsselungstechnik"

Zur Vorbereitung stellen wir Ihnen die Präsentationsunterlagen vor dem Webinar als Download zur Verfügung. Während des Webinars können Sie über die Chatfunktion Fragen stellen, die von Ihrem Experten beantwortet werden.

Ihr Experte

Durch das Webinar führt Diplom-Ingenieur Joachim Wahren aus Köln. Er verfügt über langjährige Erfahrung im fachtechnischen Bereich der Exportkontrolle und wirkt darüber hinaus in verschiedenen internationalen Exportkontrollregimen mit.
 
Ihre Vorteile

  • Zeitlich flexible, ortsunabhängige Weiterbildung
  • Wertvolles, kompakt aufbereitetes Expertenwissen
  • Download der Präsentationsunterlagen als PDF-Datei im Vorfeld des Webinars
  • Chatfunktion: Während des Vortrags haben Sie die Möglichkeit Fragen zu stellen, die von Ihrem Experten beantwortet werden
  • Begrenzte Teilnehmeranzahl für ein möglichst interaktives Erlebnis
  • Sie erhalten nach dem Seminar ein Zertifikat als PDF-Datei zum Ausdrucken

Jetzt einen der begrenzten Plätze sichern

Das Webinar wird an folgendem Termin live übertragen:

•    10. März 2015, 11:00 - 12:00 Uhr

Nutzen Sie die Gelegenheit, an der informativen AWA-Webinarreihe teilzunehmen. Um ein möglichst interaktives Erlebnis zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Die Teilnahmegebühr beträgt 99,00 € (zzgl. 19% MwSt.) pro Zugang eines/-r Teilnehmers/-in.