Verschärfung des EU Embargos gegenüber Syrien

Mit heutigem Datum (02.12.2011) wurde im Amtsblatt der EU L Nr 319/8 die Erweiterung der Namensliste des Syrienembargos der EU bekanntgegeben. Mit Veröffentlichung treten die nachfolgenden Änderungen in Kraft.

 

DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 1244/2011 DES RATES vom 1. Dezember 2011 zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 442/2011 über restriktive Maßnahmen angesichts der Lage in Syrien

 

DER RAT DER EUROPÄISCHEN UNION –

gestützt auf den Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union, gestützt auf die Verordnung (EU) Nr. 442/2011 des Rates vom 9. Mai 2011 über restriktive Maßnahmen angesichts der Lage in Syrien ( 1 ), insbesondere auf Artikel 14 Absatz 1,

in Erwägung nachstehender Gründe:

(1) Der Rat hat am 9. Mai 2011 die Verordnung (EU) Nr. 442/2011 über restriktive Maßnahmen angesichts der Lage in Syrien angenommen.

(2) Angesichts der sehr ernsten Lage in Syrien und gemäß dem Beschluss 2011/782/GASP des Rates vom 1. Dezember 2011 über restriktive Maßnahmen gegen Syrien ( 2 ) ist es angebracht, weitere Personen und Organisationen in die in Anhang II der Verordnung (EU) Nr. 442/2011 enthaltene Liste der Personen, Organisationen und Einrichtungen, gegen die restriktive Maßnahmen verhängt wurden, aufzunehmen –

 

HAT FOLGENDE VERORDNUNG ERLASSEN:

 

Artikel 1

Die Personen und Organisationen, die im Anhang dieser Verordnung aufgeführt sind, werden der Liste in Anhang II der Verordnung (EU) Nr. 442/2011 hinzugefügt.

 

Artikel 2

Diese Verordnung tritt am Tag ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union in Kraft.

Diese Verordnung ist in allen ihren Teilen verbindlich und gilt unmittelbar in jedem Mitgliedstaat.

Geschehen zu Brüssel am 1. Dezember 2011.

Im Namen des Rates

Die Präsidentin

C. ASHTONDE

ANHANG

 

Personen und Organisationen nach Artikel 1

 

A. Personen

Name

Angaben zur Identität

Gründe

Zeitpunkt der Aufnahme in die Liste

1.

Mohammad Al-Jleilati

geboren 1945 in Damaskus

Finanzminister. Trägt Verantwortung für die syrische Wirtschaft

1.12.2011

2.

Dr. Mohammad Nidal Al-Shaar

geboren 1956 in Aleppo

Minister für Wirtschaft und Handel. Trägt Verantwortung für die syrische Wirtschaft

1.12.2011

3.

Generalleutnant Fahid Al-Jassim

Stabschef. Als Offizier am gewaltsamen Vorgehen in Homs beteiligt

1.12.2011

4.

Generalmajor Ibrahim Al-Hassan

Stellvertretender Stabschef. Als Offizier am gewaltsamen Vorgehen in Homs beteiligt

1.12.2011

5.

Brigadegeneral Khalil Zghraybih

14. Division. Als Offizier am gewaltsamen Vorgehen in Homs beteiligt

1.12.2011

6.

Brigadegeneral Ali Barakat

103. Brigade der Division der republikanischen Garde. Als Offizier am gewaltsamen Vorgehen in Homs beteiligt

1.12.2011

7.

Brigadegeneral Talal Makhluf

103. Brigade der Division der republikanischen Garde. Als Offizier am gewaltsamen Vorgehen in Homs beteiligt

1.12.2011

8.

Brigadegeneral Nazih Hassun

Nachrichtendienst der syrischen Luftwaffe. Als Offizier am gewaltsamen Vorgehen in Homs beteiligt

1.12.2011

9.

Hauptmann Maan Jdiid

Präsidentengarde. Als Offizier am gewaltsamen Vorgehen in Homs beteiligt

1.12.2011

10.

Muahmamd Al-Shaar

Division Politische Sicherheit. Als Offizier am gewaltsamen Vorgehen in Homs beteiligt

1.12.2011

11.

Khald Al-Taweel

Division Politische Sicherheit. Als Offizier am gewaltsamen Vorgehen in Homs beteiligt

1.12.2011

12.

Ghiath Fayad

Division Politische Sicherheit. Als Offizier am gewaltsamen Vorgehen in Homs beteiligt

1.12.2011

 

B. Organisationen

Name

Angaben zur Identität

Gründe

Zeitpunkt der Aufnahme in die Liste

 

1.

Cham Press TV

Al Qudsi building, 2nd Floor - Baramkeh - Damaskus Tel: +963 - 11- 2260805 Fax: +963 - 11 - 2260806 Email: mail(at)champress.com Website: www.champress.net

Fernsehkanal, der sich an Desinformationskampag-nen und Aufstachelung zu Gewalt gegen Demonstranten beteiligt

1.12.2011

2.

Al Watan

Al Watan Newspaper - Damaskus – Duty Free Zone Tel.: 00963 11 2137400 Fax: 00963 11 2139928

Tageszeitung, die sich an Desinformationskampagnen und Aufstachelung zu Gewalt gegen Demonstranten beteiligt

1.12.2011

 

DE 2.12.2011 Amtsblatt der Europäischen Union L 319/9

Name

Angaben zur Identität

Gründe

Zeitpunkt der Aufnahme in die Liste

3.

Centre d’études et de recherches syrien (CERS) (alias CERS, Centre d’Etude et de Recherche Scientifique; alias SSRC, Scientific Studies and Research Center; alias Centre de Recherche de Kaboun

Barzeh Street, PO Box 4470, Damaskus

Unterstützt die syrische Armee bei der Beschaffung von Ausrüstung, die unmittelbar zur Überwachung von Demonstranten und Repression gegen Demonstranten dient

1.12.2011

4.

Business Lab

Maysat Square Al Rasafi Street Bldg. 9, PO Box 7155, Damaskus Tel.: 963112725499; Fax: 963112725399

Scheinfirma, die zur Beschaffung von sensibler Ausrüstung für das CERS dient

1.12.2011

5.

Industrial Solutions

Baghdad Street 5, PO Box 6394, Damaskus Tel./Fax: 963114471080

Scheinfirma, die zur Beschaffung von sensibler Ausrüstung für das CERS dient

1.12.2011

6.

Mechanical Construction Factory (MCF)

PO Box 35202, Industrial Zone, Al-Qadam Road, Damaskus

Scheinfirma, die zur Beschaffung von sensibler Ausrüstung für das CERS dient

1.12.2011

7.

Syronics – Syrian Arab Co. for Electronic Industries

Kaboon Street, PO Box 5966, Damaskus Tel.:+963-11-5111352 Fax:+963-11-5110117

Scheinfirma, die zur Beschaffung von sensibler Ausrüstung für das CERS dient

1.12.2011

8.

Handasieh – Organization for Engineering Industries

PO Box 5966, Abou Bakr Al Seddeq Str., Damaskus, und PO BOX 2849 Al Moutanabi Street, Damaskus, und PO BOX 21120 Baramkeh, Damaskus Tel.: 963112121816 – 963112121834 – 963112214650 – 963112212743 – 963115110117

Scheinfirma, die zur Beschaffung von sensibler Ausrüstung für das CERS dient

1.12.2011

9.

Syria Trading Oil Company (Sytrol)

Prime Minister Building, 17 Street Nissan, Damaskus, Syrien.

Im staatlichen Eigentum stehendes Unternehmen mit Zuständigkeit für die gesamte Erdölausfuhr aus Syrien. Unterstützt das Regime finanziell

1.12.2011

10.

General Petroleum Corporation (GPC)

New Sham- Building of Syrian Oil Company, PO Box 60694, Damaskus, Syrien BOX: 60694 Tel: 963113141635 Fax: 963113141634 E-Mail: info(at)gpc-sy.com

Im staatlichen Eigentum stehendes Erdölunternehmen. Unterstützt das Regime finanziell

1.12.2011

11.

Al Furat Petroleum Company

Dummar - New Sham - Western Dummer 1st. Island -Property 2299- AFPC Building P.O. Box 7660 Damaskus – Syrien. Tel: 00963-11- (6183333), 00963-11- (31913333) Fax: 00963-11- (6184444), 00963-11- (31914444) afpc(at)afpc.net.sy

Zu 50 % im Eigentum von GPC stehendes Joint Venture. Unterstützt das Regime finanziell

1.12.2011

DE L 319/10 Amtsblatt der Europäischen Union 2.12.2011

 

Link: Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 442/2011 über restriktive Maßnahmen angesichts der Lage in Syrien

Quelle: EUR-Lex


Seminartipp: Grundlagen EU-Embargos -Schwerpunkt Iran, Libyen, Syrien