VAT Summit: Zusatztermin am 2. Juni 2017

Der International VAT Summit 2017 der AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE am 1. Juni 2017 in Ham­burg ist ausgebucht! Es gibt einen Zusatztermin am Folgetag. Auf Grund der begrenzten Teilnehmer­anzahl empfehlen wir Ihnen eine frühzeitige Anmeldung zur Veranstaltung.

// International VAT Summit 2017

Grenzüberschreitende Warenlieferungen im internationalen Fokus – inkl. BREXIT

• am 2. Juni 2017 von 9 bis 17 Uhr im IntercityHotel Hamburg Dammtor-Messe

Inhaltlich wird sich auch der Folgetermin mit den umsatzsteuerlichen Besonderheiten von fünf euro­päischen Ländern beschäftigen, dargestellt von internationalen Referentinnen und Referenten. Thematisiert werden dabei insbesondere die umsatz­steuer­rechtliche Be­urteilung von Reihengeschäften, innergemeinschaftliche Dreiecks­geschäfte, Werk- und Montage­lieferungen sowie Nachweispflichten bei innerge­meinschaftlichen Lieferungen.

Über Reihengeschäfte und gebrochene Beförderungen/Versendungen aus britischer Sicht referiert am Zusatztermin anstelle von Director of Professional Services Andy Spencer von Accordance sein Kollege Alex Smith, Associate Director bei Accordance. 

Zielgruppe

Der International VAT Summit 2017 richtet sich an alle importierenden und exportierenden Unter­nehmen, die in ihrer täglichen Praxis mit Reihengeschäften und grenzüberschreitenden (Werk-)Lie­ferungen sowie Nachweispflichten zu tun haben.

Teilnahmegebühren

• 449 € (zzgl. 19% MwSt.)

Weitere Informationen zur Veranstaltung, darunter das Tagungsprogramm und die Möglichkeit zur Anmel­dung, finden Sie auf der AWA Website.   Sollten Sie Fragen zur Veranstaltung haben, sei es zur Anmeldung, zum Ablauf oder zur Anreise, wenden Sie sich gerne an Kristina Brüffer unter +49 251 832 75 98 oder per E-Mail an kristina.brueffer@awa-seminare.de.