US Überwachungsprogramme und ihr Einfluss auf die Grundrechte der EU-Bürger

Der Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres des Europäischen Parlaments hat am 24.09.2013 den Vermerk (Briefing Note) "The US Surveillance Programmes and Their Impact on EU Citizens' Fundamental Rights" veröffentlicht:

Der Vermerk analysiert vor dem Hintergrund der jüngsten Enthüllungen im Zusammenhang mit PRISM den Einfluss von US-Überwachungsprogrammen auf die Rechte von EU-Bürgern, den Spielraum der Überwachung aufgrund des US FISA Amendment Act 2008 sowie sich daraus ergebenden Folgen für den EU-Datenschutz und den Schutz der Rechte der EU-Bürger.

Für weitere Informationen, lesen Sie bitte den Vermerk The US Surveillance Programmes and Their Impact on EU Citizens' Fundamental Rights.

Quelle: Europäisches Parlament

Verfasst von: Matthias Merz, Geschäftsführer der AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE GmbH, Münster

Seminartipps: