Präsidentschaftserklärungen zu neuen Importzöllen veröffentlicht

In unseren News vom 16.03.2018 informierten wir Sie über die neuen Importzölle der USA auf Stahl- und Aluminiumlieferungen (25 Prozent auf Stahlimporte / 10 Prozent auf Aluminiumimporte). Jetzt wurden die offiziellen Texte der Präsidentschaftserklärungen über die neuen Importzölle im „Federal Register“ (Amtsblatt der Bundesregierung der USA) veröffentlicht.

Die Anwendungsbereiche und die Produktbeschreibungen der Stahl- und Aluminiumerzeugnisse können Sie der jeweiligen Präsidentschaftserklärung entnehmen:

Presidential Proclamation 9704 – Aluminium Products
Presidential Proclamation 9705 – Steel Products

Die Erklärungen enthalten außerdem den Hinweis, dass die betroffenen Erzeugnisse zwecks Import die folgenden HTSUS-Klassifikation (Harmonized Tariff Schedule Search) erhalten:

Proklamation 9704: Die Einreihungsnummer von Aluminiumerzeugnissen, die dem 10%-Zoll unterliegen, lautet HTSUS 9903.85.01. Hinter dieser verbergen sich zusammengefasst die 4-stelligen Positionen, die dieser in der Proklamation zugeordnet sind. 
Proklamation 9705: Die Einreihungsnummer von Stahlerzeugnissen, die dem 25 %-Zoll unterliegen, lautet HTSUS 9903.80.01. Hinter dieser verbergen sich zusammengefasst die 4-stelligen Positionen, die dieser in der Proklamation zugeordnet sind. 

Diese erhöhten Zölle wirken sich auf Stahl- und Aluminiumprodukte aus, die ab dem 23. März 2018 in die USA eingeführt werden.


Ein Antrag auf Befreiung von diesen Zöllen ist möglich. Das genaue Verfahren wird in Kürze bekanntgegeben.