Grundlagen der Tarifierung von Spinnstoffen und Waren daraus

 

Die Einreihung von Spinnstoffwaren bereitet in der zolltariflichen Praxis häufig große Probleme. Selbst Unternehmen, die keine Bekleidung ein- oder ausführen, werden mit dieser Thematik konfrontiert, wenn z. B. Waren zu technischen Zwecken aus Spinnstoffen oder Waren zu Innen­ausstattungszwecken aus Spinnstoffen des Kap. 63 eingeführt werden. Ein weiterer Grund ist das Versenden oder Einführen von Marketingprodukten aus Spinnstoffen. Da in diesen Fällen häufig detaillierte Einreihungskenntnisse verlangt werden, aber die Routine fehlt, sind Probleme vorprogrammiert. Das neue AWA Seminar

// Grundlagen der Tarifierung von Spinnstoffen und Waren daraus

• am 22.09.2017 in Münster vermittelt Ihnen die Grundlagen der zolltariflichen Einreihung von Spinnstoffen und Waren daraus in die Kapitel 50 bis 63 des Zolltarifs. Darüber hinaus erwerben Sie Grundkenntnisse im Umgang mit dem Elektronischen Zolltarif.