EMCS: Das Handbuch für IEA-Nutzer steht ab sofort in aktualisierter Version im Downloadbereich der Homepage des deutschen Zolls zur Verfügung.

die Internet- EMCS-Anwendung (IEA) ist die offizielle Anwendung der Zollverwaltung zur vollständigen Abwicklung von EMCS-Vorgängen. Nutzer der IEA können den Entwurf des e-VD online erstellen sowie die elektronisch eröffneten Vorgänge elektronisch beenden.

Die Daten des IEA-Nutzers werden - mit einem elektronischen Zertifikat verschlüsselt über das Internet sicher übermittelt. Die deutsche Zollverwaltung nutzt das für papierlose Steuererklärungen im Rahmen von ElsterOnline bekannte und über das Dienstleistungsportal der Steuerverwaltung ausgestellte ELSTER-Zertifikat.

Bereits seit dem 1. April 2010 bietet die Zollverwaltung mit der Echtbetriebsaufnahme des ITVerfahrens EMCS die Internet-EMCS-Anwendung (IEA) an.

Die Anwendung ermöglicht es allen Wirtschaftsbeteiligten, die verbrauchsteuerpflichtige Waren unter Steueraussetzung versenden oder empfangen, komfortabel und sicher alle Sachverhalte über das Internet abzuwickeln. Dazu müssen die Wirtschaftsbeteiligten keine zusätzliche Software erwerben und sind auch nicht auf die Dienstleistungen eines IT-Unternehmens angewiesen.

Das nun verfügbare Handbuch informiert den IEA-Nutzer über die Voraussetzungen zur Nutzung der IEA sowie deren Bedienung und gibt verfahrensspezifische Hinweise.

(c) www.zoll.de (Bundesministerium der Finanzen)