ATLAS 8.4/ AES 2.1 am 10.03.2012

Zum Start des neuen ATLAS/AES-Releases wird zwar zunächst weiterhin die Zollnummer in 8.3er/2.0er Teilnehmernachrichten angemeldet. Ohne gültige EORI-Nummer ist ab dem 10.03.2012 jedoch keine Zollabwicklung mehr möglich.
Die EORI-Nummer (Economic Operators´ Registration and Identification number - Nummer zur Registrierung und Identifizierung von Wirtschaftsbeteiligten) ersetzt als in der gesamten Europäischen Union gültige Beteiligtenidentifikation die deutsche Zollnummer. Sie ist seit dem Inkrafttreten der Verordnung (EG) Nr. 312/2009 zur Änderung der Zollkodex Durchführungsverordnung am 1. Juli 2009 Voraussetzung für die Zollabwicklung in der Europäischen Union.

Quelle:© Bundesministerium der Finanzen 

Link: www.zoll.de 

Verfasst von: RAin Dr. Nathalie Harksen, Geschäftsführerin der AWB Wolffgang & Harksen Rechtsanwaltsges.mbH, Münster