16.03.2018 // 14:43 Uhr

Präsidentschaftserklärungen zu neuen Importzöllen veröffentlicht

In unseren News vom 16.03.2018 informierten wir Sie über die neuen Importzölle der USA auf Stahl- und Aluminiumlieferungen (25 Prozent auf Stahlimporte / 10 Prozent auf Aluminiumimporte). Jetzt wurden die offiziellen Texte der Präsidentschaftserklärungen über die neuen Importzölle im „Federal Register“ (Amtsblatt der Bundesregierung der USA) veröffentlicht.

Die Anwendungsbereiche und die Produktbeschreibungen der Stahl- und Aluminiumerzeugnisse können Sie der jeweiligen Präsidentschaftserklärung entnehmen:

Presidential Proclamation 9704 – Aluminium Products
Presidential Proclamation 9705 – Steel Products

Die Erklärungen enthalten außerdem den Hinweis, dass die betroffenen Erzeugnisse zwecks Import die folgenden HTSUS-Klassifikation (Harmonized Tariff Schedule Search) erhalten:

Proklamation 9704: Die Einreihungsnummer von Aluminiumerzeugnissen, die dem 10%-Zoll unterliegen, lautet HTSUS 9903.85.01. Hinter dieser verbergen sich zusammengefasst die 4-stelligen Positionen, die dieser in der Proklamation zugeordnet sind. 
Proklamation 9705: Die Einreihungsnummer von Stahlerzeugnissen, die dem 25 %-Zoll unterliegen, lautet HTSUS 9903.80.01. Hinter dieser verbergen sich zusammengefasst die 4-stelligen Positionen, die dieser in der Proklamation zugeordnet sind. 

Diese erhöhten Zölle wirken sich auf Stahl- und Aluminiumprodukte aus, die ab dem 23. März 2018 in die USA eingeführt werden.


Ein Antrag auf Befreiung von diesen Zöllen ist möglich. Das genaue Verfahren wird in Kürze bekanntgegeben.

Alter: 188 Tage